Die etwas andere Weihnachtsfeier

Nachdem 2020 die Weihnachtsfeier ausfallen musste, wollte das Trainerteam sich heuer nicht von dem Virus geschlagen geben. Die Gruppen der 6-8 und der 9-11-Jährigen hatten das ganze Jahr hindurch im Freien trainiert, sodass sie und ihre Betreuer abgehärtet waren. Bei Flutlicht und 5 Grad waren zusammen 36 Kinder zum Jahresabschlusstraining zusammengekommen. Zum Glück bildete der Kunstrasen einen trockenen und rutschfesten Untergrund. Nach einer Aufwärmgymnastik – im wahrsten Sinn- und einigen Spielen gab es ein zünftiges Training mit Würfen, Sprungkrafttraining und Sprints.

Nach der Übergabe eines kleinen Präsents verabschiedeten die Übungsleiter die Kinder in die Weihnachtsferien.

Bleibt zu wünschen, dass sich 2022 die Pandemie-Situation entspannt und die Kids ihre Leistungsfähigkeit auch in Wettkämpfen wieder zunehmend beweisen können.

die abgehärteten Trainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.