4 Titel bei den Hessischen Schülermeisterschaften

Auf den 12./13.02. wurden die Hessischen Hallenmeisterschaften der U16 wegen der Corona-Situation von Hanau nach Frankfurt Kalbach verlegt.

Tom Gerstengarbe holte sich in der M15 die Titel im 300m-Lauf mit 38,66 Sekunden und im 800m-Lauf mit 2:14,41 Sekunden. In ihrem ersten Wettkampf im Mehrfachsprung (Fünferhopp) war keine besser als Carolina Pieh. Sie siegte in der W15 mit 14,68 Metern. Mit einer Verbesserung von mehr als einem Meter auf 9,56 Metern ließ Marli Kaden der Konkurrenz in der W14 keine Chance.

In der W14 waren Hannah Hedler, Christina Bergoff, Merle Haas und Katharina Rink am Start und liefen auf die Plätze vier bis sieben. Hannah Hedler verpasste bei den 800 Meter nur knapp den Bronzeplatz. Ella Behnen lief im gleichen Lauf auf den siebten Rang.

Carolina Pieh
Marli Kaden
Tom Gerstengarbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.